12.02.2018 - Fasching
Fahrradaktionstag 2018
11.02.2018
Am 23.05.2018 findet am Nachmittag auf dem Schulhof unserer Schule wieder ein großer Aktionstag rund ums Fahrrad statt. Die Hamburger Verkehrswacht baut einen Fahrradparcours auf. Den kön...
Es weihnachtet sehr...
11.02.2018
Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien traf sich die gesamte Schulgemeinschaft zum gemeinsamen Singen und Musizieren, um sich auf die schönen besinnlichen Tage gemeinsam einzustimmen. Im...
Paten - wie es bisher weiterging...
11.02.2018
Wie bereits hier schon einmal berichtet, haben der Jg. 1 und der Jg. 4 ein Patenprojekt begonnen. Nachdem wir uns alle besser kennengelernt haben, haben wir viele weitere Unterrichtsstunden miteinand...
Mo., 05.03.2018 - Fr., 16.03.2018
   Frühjahrsferien
Mi., 21.03.2018
   Frühlingsbasteln (vormittag)
Mo., 30.04.2018
   Brückentag - schulfrei
Di., 01.05.2018
   Maifeiertag
Mo., 07.05.2018 - Fr., 11.05.2018
   Maiferien
Ordnerinhalt:
Entwicklungsdokumentation
28.04.2017

Im Mittelpunkt unserer Arbeit am Nachmittag stehen die Kinder. Ihnen wollen wir gerecht werden. Deshalb entwickeln wir die passenden Methoden zu den Anforderungen, die aufgrund von Verträgen den Umfang unserer Leistung mitbestimmen. Eine Anforderung ist die Dokumentationspflicht  über die Entwicklungsvielfalt Ihres Kindes.

Wir wollen unsere Kinder verstehen

»Wenn die Erwachsenen verstehen, was Kinder in ihren verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten mitteilen, können sie angemessen darauf antworten. Aufgabe der Fachkräfte ist es, die Aktivitäten der Kinder, ihre Lernwege und aktuellen Themen, die Artikulation ihrer Bedürfnisse und Interessen wahrzunehmen, ihre Fragen und Vorschläge aufzugreifen und die Gruppensituation und die Situation einzelner Kinder genau einzuschätzen. Wahrnehmen, beobachten, zuhören, ernst nehmen, sich an die eigene Kindheit erinnern, sich selbst kennen und Kenntnisse über typische Entwicklungsthemen von Kindern: das alles hilft beim Verstehen.“    

Um diese Vorrausetzungen für eine gute pädagogische Arbeit für die Kinder und uns erfahrbar zu machen, haben wir ein eigenes Instrument entwickelt:

Das Kinderinterview

ist eine besondere Form des Zuhörens. Die pädagogische Fachkraft eröffnet mit dem Kinderinterview ein Beziehungsangebot, in dem es darum geht, mit dem Kind in einen Dialog zu treten. Das Kinderinterview wird einmal im Jahr von der pädagogischen Fachkraft mit Ihrem Kind/Ihren Kindern durchgeführt. Bei Bedarf bieten wir Ihnen im Anschluss ganz individuell ein Gespräch über die Situation Ihres Kindes an.

 

Nähere Informationen zum Kinderinterview erhalten Sie im GBS-Büro.

 

Artikel veröffentlicht: 24.04.2017 - 14:08:58 Uhr
Zuletzt bearbeitet: 28.04.2017 - 13:19:27 Uhr
Artikel drucken - Zum Seitenanfang